Die Jagd in Kirgisien & Tadschikistan…

In Kirgisien bejagen wir den zentralasiatischen Steinbock. Die durchschnittliche Trophäenstärke liegt zwischen 110 und 120 cm, kapitale Böcke können eine Hornlänge von 130 cm und mehr erreichen. Auch die Basis ist meist sehr stark, mit ausgeprägten Schmuckwülsten. Das Marco Polo bejagen wir sowohl in Kirgisien als auch in Tadshikistan, die stärksten Trophäen kommen aus Tadshikistan – wobei man mit 55 bis 58 Inch rechnen kann, kapitale Widder können bis über 60 Inch erreichen.

 

In Kirgisien liegt die Trophäenstärke von 52 bis 57 Inch. Natürlich kann in beiden Ländern ein Steinbock mit bejagt werden. Gejagt wird mit dem Geländewagen oder mit dem Pferd, vor dem Wild muss zu Fuß weiter gepirscht werden, in Kirgisien befinden Sie sich auf einer Seehöhe von ca. 2700 – 3600 m, in Tadshikistan um ca. 1000 m höher. Ausgangspunkt der Jagd sind gut ausgestattete Basislager. Die Anreise erfolgt über Bischkek, oder Osch, den Hauptstädten dieser Länder, von wo Sie mit dem Jeep ins Jagdgebiet gebracht werden.

 

Jagdmöglichkeit auf:

Steinbock, Marco Polo (Kombinationen möglich)

Arrangement Tadschikistan

Marco Polo Argali
10 Reise-/6 Jagdtage, ab/bis Osch, inkl. 1 Marco Polo Argali   € 27.950,-


Arrangement Kirgisien

Steinbock ohne Limit
12 Reise-/7 Jagdtage, ab/bis Bischkek, inkl. 1 Steinbock ohne Limit    € 4.550,-


Arrangement Kirgisien

Marco Polo oder Tienshan Argali
14 Reise-/9 Jagdtage, ab/bis Bisckek, inkl. 1 Marco Polo oder Tienshan Argali   € 22.950,-


Wird das Wild wider Erwarten nicht erlegt so werden beim Steinbock € 1.300,- und beim Marco Polo € 6.000,- zurückbezahlt.
Angeschweißtes Wild gilt als erlegt!


In den Preisen enthalten
Empfang und Verabschiedung am Flughafen Osch oder Bischkek | Dolmetscher | Transfer während der Jagdreisen | Pirschführung 1/1  Unterkunft und Vollpension während der Jagdreisen | Rohpräparation und Verpackung der Trophäen für den Transport


Nebenkosten
Flug Europa-Osch oder Bischkek ab € 800,- | VIP-Lounge am Flughafen örtliche Registration und Bearbeitungsspesen    € 250,- | Waffeneinfuhrlizenz und Veterinärzeugnis   € 350,- | Versicherung | Alkoholische Getränke | Eventuelle Hotelnächtigung vor oder nach der Jagd | Cites € 200,- |  Trophäentransport ins Heimatland


Sofortkontakt