Die Jagd in Namibia…

Namibia ist ein facettenreiches Land mit verschiedenen Landschaften, Kulturen und einer Vielfalt von Wildarten, die durch dieses wunderschöne Land Streifen. Viele Gebiete sind auch heute noch vom Menschen unberührt geblieben. Es können 25 verschiedene Wildarten bejagt werden. Namibia ist etwa drei Mal so groß wie Deutschland und beherbergt 1,4 Mio Einwohner. Unsere Jagdfarmen befinden sich im Norden und Süden des Landes.

Jagdmöglichkeit auf:

Wasserbock, Weißschwanzgnu, Kudu, Zebra, Eland, Steinböckchen, Giraffe, Leopard, Gepard, Caracal, Schakal, Pavian, Strauß, Oryx, Red Hartebeest, Streifengnu, Impala, Springbock, Warzenschwein

Namibia-Okanjanga

Die sehr zentral, 70 km nördlich von Windhoek gelegene Lodge, begrüßt Sie im namibischen Busch mit einem Swimmingpool und einem Tennisplatz. Die klimatisierten, mit lokalen Akzenten luxuriös gestalteten Zimmer, verfügen alle über ein eigenes Bad, und bieten wunderschöne Aussicht auf die Gärten der Lodge. Die komfortable Farm ist für Familienurlaube sehr zu empfehlen, Kinder oder nichtjagende Begleitpersonen werden dort eine angenehme erholsame Atmosphäre vorfinden. Wegen der geographischen Lage der Lodge besteht nach der Jagd sehr gut die Möglichkeit den nördlichen Teil Namibias mit einer Rundreise zu erkunden. Sie haben hier die Möglichkeit im unberührten endlosen Buschland mit sanften Hügeln anspruchsvolle Antilopen- und Katzenjagden zu erleben.


Tagessätze
1 Jäger/1 Jagdführer € 240,- 2 Jäger/1 Jagdführer € 170,- Transfertag, Ruhetag oder Begleitperson € 90,-


Im Preis enthalten
Unterkunft, Vollpension, Allradfahrzeug, Rohbehandlung der Trophäen, Jagdlizenzen


Abschussgebühren
Wasserbock   € 1.830,- | Weißschwanzgnu   € 960,- | Kudu € 1.000,- | Zebra   € 850,- | Eland   € 1.550,- |  Steinböckchen   € 290,- | Giraffe   € 1.370,- | Leopard € 7.000,- | Gepard   € 3.500,- | Caracal   € 350,- | Schakal   € 50,- | Pavian € 50,- | Strauß   € 420,- | Oryx   € 480,- | Red Hartebeest   € 470,- | Streifengnu   € 880,- | Impala   € 540,- | Springbock   € 370,- | Warzenschwein   € 350,- | Angeschweißtes Wild gilt als erlegt!


Arrangements auf Antilopen

7 Jagdtage mit Vollpension,Begleitperson oder zweiter Jäger gratis!
inkl. Kudu, Red Hartebeest, Oryx und Warzenschwein   € 3.190,-
inkl. Wasserbock oder Eland, Oryx, Warzenschwein und Reduktionsstück vom Streifengnu oder Red Hartebeest   € 3.570,-
inkl. Streifengnu oder Weißschwanzgnu, Oryx, Red Hartebeest und Warzenschwein   € 3.230,-


Arrangements auf Katzen

10 Jagdtage mit Vollpension und Jagdführung 1/1, inkl. Abschuss von einem Gepard   € 5.900,-
10 Jagdtage mit Vollpension und Jagdführung 1/1, inkl. Abschuss von einem Leopard   € 9.400,-
Werden die Katzen wider Erwarten nicht erlegt, so werden beim Gepard Euro 3.500,-
und beim Leopard Euro 7.000,- rückvergütet.


Nebenkosten
Transferkosten   € 200,- | Bearbeitungsspesen   € 150,- | Alkoholische Getränke | Versicherung | Trophäentransport ins Heimatland | Flug Europa-Windhoek


Namibia-Maltahöhe

In Namibia erleben viele Jäger ihre ersten afrikanischen, jagdlichen Eindrücke. Es finden sich jedoch viele Gründe in dieses Land immer wieder zurückzukehren: Gute Infrastruktur, politische Stabilität, traumhafte Landschaften und eine große Artenvielfalt an jagdbarem Wild. In der Region Hardap bei Maltahöhe bieten wir Ihnen die Möglichkeit auf 27.000 ha auf über 15 Spezien zu jagen. Die Farm liegt in einem welligen Terrain, mit Buschland aus Weißdorn oder offenen Grasflächen. Das Gelände ist eben bis hügelig und wird in einigen Gebieten von bergigen Abschnitten durchzogen. Gejagt wird im offenen Busch oder Bergland, mit dem Geländewagen und auf der Fußpirsch. Untergebracht sind sie in einem gepflegten Gästehaus mit Dusche und WC. Unser Jagdführer ist deutschsprachig und ein sehr erfahrener Jäger der unseren Kunden bereits seit über 15 Jahren, gemeinsam mit seiner Gattin, beste Dienste erweist. Maltahöhe ist eine gute Ausgangsposition für den Besuch des Namib Naukluft Parks sowie Sossusvlei das rund 190 km westlich liegt. Weiters besteht die Möglichkeit nach der Jagd wunderschöne Touren Richtung Etosha-Pfanne zu unternehmen.


Tagessätze
1 Jäger/1 Jagdführer € 170,- | 2 Jäger/ 1 Jagdführer € 150,- |  Ruhetag oder Begleitperson € 80,-


Im Preis enthalten
Unterkunft, Vollpension, Pirschführung, Allradfahrzeug, Rohbehandlung der Trophäen, Jagdlizenz


Abschussgebühren
Kudu   € 900,- | Oryx   € 330,- | Warzenschwein   € 500,- |  Hartebeest   € 700,- | Blessbock   € 400,- | Weißer Blessbock   € 600,-| Weißschwanzgnu   € 800,- | Streifengnu   € 700,- | Springbock   € 200,- | Eland   € 1.200,- | Pavian, Schakal   € 50,- | Strauß € 400,- | Hartmann‘s Zebra   € 900,- | Steinböckchen   € 500,- | Duiker   € 500,- | Wasserbock   € 2.000,- | Angeschweißtes Wild gilt als erlegt


5 Jagdtage mit Vollpension und Jagdführung 1/1

Begleitperson frei, inkl. Abschuss von einem Hartebeest oder Streifengnu,
Oryx, Springbock und Schakal   € 2.290,-


7 Jagdtage mit Vollpension und Jagdführung 2/1

inkl. Abschuss von einem Hartebeest oder Streifengnu, Oryx, Springbock und Schakal   € 2.250,-


7 Jagdtage mit Vollpension und Jagdführung 2/1 – Culling Jagd

inkl. Abschuß von 10 Stück Culling-Wild (Oryx, Springbock, Gnu und Hartebeest)   € 2.100,-
Zusätzliches Culling-Wild pro Stück 110,-


Nebenkosten
Bearbeitungsspesen   € 150,- Transferkosten (bis 5 Personen) von Flughafen Windhoek h/z € 400,- Alkoholische Getränke, Versicherung, Flug Europa-Windhoek


Bitte fordern Sie unsere detaillierten Spezialprospekte an!


Sofortkontakt