Die Jagd in Kamchatka…

Die Kamchatka besticht nicht nur durch starke Elche, Braunbären und Schneeschafe, sondern auch durch landschaftliche Schönheit mit riesigen Bergen, erloschenen Vulkanen, weiten Tälern und ausgedehnten Birkenwäldern. Der Kamchatka-Elch ist die stärkste in Asien vorkommende Elchart und ist mit dem Alaska-Elch zu vergleichen.

 

Die Auslagen erreichen bis zu 70 Inch und darüber, das Geweihgewicht kann bis über 40 kg betragen. Der Kamchatka Braunbär ist das russische Gegenstück zum Kodiak Bär in Alaska. Aufgrund der optimalen Lebensbedingungen – viele Flüsse mit Unmengen von aufsteigenden Lachsen – können diese Bären im Herbst bis zu 700 kg Lebendgewicht erreichen.

 

Im Frühjahr nach dem Winterschlaf sind sie bis zu 30% geringer, jedoch sind die Decken als auch die Krallen im Frühling besser. Die Deckenlängen bewegen sich bei ca. 9 Fuß. Kapitale Kamchatka Braunbären können es auch auf über 10 Fuß bringen. Die Jagd wird je nach Wild und Jahreszeit mit Schneemobil, Boot oder Pferd durchgeführt. Das Kamchatka-Schneeschaf wird in den gewaltigen Bergen der Halbinsel per Fußpirsch bejagt. Die Widder haben ein Lebendgewicht von 140 kg und die durchschnittlichen Hornlängen haben ca. 90 cm, kapitale Widder können auch 105 cm und darüber erreichen.

 

Sie werden von unserem Dolmetscher in Moskau empfangen, der mit Ihnen nach Petropavlovsk fliegt und Sie während der gesamten Reise begleitet.

 

Jagdmöglichkeit auf:

Braunbär, Elch, Schneeschaf (Kombinationen möglich) u. a.

Braunbär

25.04. – 25.05. oder 20.08. – 20.09.
14 Reise-/9 Jagdtage mit Schneemobil, Boot oder Pferd inkl. 1 Braunbär, egal wie stark
Frühlingsjagd   € 6.950,-
Herbstjagd €   6.450,-


Elch

25.09. – 15.10.
15 Reise-/10 Jagdtage mit Pferd
inkl. 1 Elch, egal wie stark   € 8.950,-


Elch

25. 11. – 15. 12.
11 Reise-/7 Jagdtage mit Schneemobil
inkl. 1 Elch, egal wie stark   € 8.950,-


Schneeschaf

1. 8. – 15. 9.
15 Reise-/10 Jagdtage
inkl. 1 Schneeschaf, egal wie stark   € 12.950,-


Abschußlizenz
von zusätzlichem Wild   € 500,- |zusätzlicher Braunbär   € 5.000,- | Steinauerhahn   € 500,-


In diesem Preis ist inkludiert
Abholung und Verabschiedung in Moskau | Unterkunft und Verpflegung im Jagdgebiet | Pirschführung | Dolmetscher und Trophäenrohpräparation

Hatten Sie keine Schussgelegenheit auf die im Arrangement enthaltene Wildart, werden beim Bären € 2.200,- | Elch  € 2.000,- und beim Schneeschaf   € 2.500,- rückerstattet. Angeschweißtes Wild gilt als erlegt.


Nebenkosten
Flug Wien-Moskau-Petropablovsk ab € 950,- | Übergebäckskosten |Waffeneinfuhrlizenz und Trophyhandling € 250,- | Visum |  Versicherung und Bearbeitungsspesen € 350,- | Transfer von Petropavlovsk ins Jagdgebiet, bei Bärenjagd € 2.000,- / bei Schneeschaf- und Elchjagd € 1000,- | Helikopterflüge im Jagdgebiet | eventuelle Hotelnächtigung vor und nach der Jagd | Cites für Braunbär   € 200,- | Trophäentransport ins Heimatland.


Sofortkontakt