Logo Reibenwein

Australien

Die Jagd in

Wir jagen in den wildreichen Carmor Ebenen an der Grenze des Kakadu Nationalparks. In diesem Gebiet ist der Bestand an , und hervorragend. Die Trophäenstärke eines kapitalen Wasserbüffels liegt über 100 SCI-Punkten und eine Hornlänge von über 190 cm ist keine Seltenheit. Gejagt wird auf der Fußpirsch in einem landschaftlich reizvollen Gebiet. Neben dem können auch , -Kuh und vor allem bejagt werden. Der Bestand an Keilern ist hervorragend und man erhält beste Chancen auf starke mit Waffenlängen zwischen 17 und 23 cm, teilweise auch stärker.

Die besten Termine für diese Jagd sind während der trockenen Jahreszeit von Mai bis Oktober. Untergebracht sind Sie in einem festen Jagdcamp, welches aus Bungalows besteht. Die klimatisierten Schlafräume sind mit WC und Badezimmer ausgestattet, die Verpflegung ist bestens und auf Wunsch werden auch australische Weine serviert. Ein Aufenthalt ist auch für Begleitpersonen gut geeignet.

Es kann auch auf Wasserwild gejagt werden, man kann Baramundi fischen oder den nahe gelegenen Kakadu- Nationalpark besuchen. Der kann auf Cobourg Peninsula bejagt werden, wo die größten Bestände der Welt vorkommen. Auf Rusa-, Sambar-, und jagen wir im südlichen Teil von Queensland, ca. 3 Autostunden von Brisbane entfernt, gerne können wir Ihnen auch die Jagd auf Wildziegen anbieten.

Jagdmöglichkeit auf

, , , , , , , , , , ,


Arrangement

9 Reise/ 5 Jagdtage ab/bis Darwin inkl. 1 Trophäen Wasserbüffel und ohne Limit
Jagdführung 1:1   € 8.200,-
Jagdführung 2:1   € 7.200,-
Jagdführung 4:2   € 6.200,-


Arrangement Cull – Wasserbüffel

9 Reise/ 5 Jagdtage ab/ bis Darwin inkl. 1 Trophäen-Wasserbüffel, 10 Reduktionsbüffel und ohne Limit
Jagdführung 1:1   € 15.200,-
Jagdführung 2:1   € 13.200,-


Im Preis enthalten
Unterkunft mit Vollpension und Getränken in Jagdlodge | Fahrten mit Air-Boot | Leihwaffen mit Munition


Zusätzliche Abschüsse
Weiterer Wasserbüffel € 4.000,- | Non-Trophy Wasserbüffel oder Wasserbüffel-Kuh   € 1.400,- |   € 700,- |   € 1.800,- | (Revierwechsel mit Helikopter nötig)   € 700,- |   € 13.000,- | Krokodil bis 3,9 m   € 7.000,- | Krokodil jede weitere 30 cm   € 1.000,-


Nebenkosten
Flugkosten nach Darwin h/r ab ca. € 1.300,- | Bearbeitungsspesen   € 250,- | Transfer Flughafen Jagdgebiet pro Jäger h/z   € 200,- | Begleitperson/pro Tag   € 250,- | Veterinärzeugnis und verpacken der Trophäen   € 600,-


Sofortkontakt

Ich möchte den unregelmäßigen Newsletter von RR weltweites jagen erhalten. (Pflichtfeld)
JaNein

Ich habe die Datenschutz-Erklärung gelesen. (Pflichtfeld)